Aktionstag und Demonstration am 21. April 2007 in München

24 Aktivisten der AGSTG nahmen zusammen mit 30 verschiedenen Tierversuchsgegner- und Tierrechtsorganisationen in München am Internationalen Aktionstag gegen Affenversuche teil.
Einige prominente Redner machten auf aktuelle Probleme im Bereich Tierversuche, speziell Affenversuche, aufmerksam.

Die Medienresonanz war recht gross. Die Münchner Tageszeitung berichtete auf einer ganzen Seite sehr ausführlich über die Aktionen sowie über laufende Affenversuche und deren besonderer Nutzlosigkeit.
Laut Zeitungsberichten nahmen am Aktionstag gegen 2000 Personen teil, an der zwischenzeitlichen Demonstration für ein Verbot von Affenversuchen beteiligten sich ca. 600 Personen.

Nach der Demonstration machten wir zusammen mit Ärzte gegen Tierversuche e.V. einen Infostand.

Wir danken dem Bundesverband -  Menschen für Tierrechte, Animal 2000 und Bündnis TierRechte für die Organisation dieses Grossanlasses.

Einige Eindrücke vom Aktionstag:

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München

AGSTG - Demo München